Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for September 2007

so verpflogen, aber immerhin nicht untätig 🙂

Der Reisverschluß in die Strickjacke für Jasmin ist nach vielen Versuchen, weil es nicht so gerade werden wollte wie ich es gerne hätte, nach dem 7 mal auftrennen inzwischen gerade eingeheftet und wartet auf das endgültige einnähen. Puuuhhh das war eine Arbeit, die nächste Jacke wird garantiert nicht mit Reisverschluß !!!

Das steht fest !!!

Zur Entspannung konnte ich mich aber diesem niedlichen Schaf nicht entziehen.

Hier also meine Pommel als schwarze Variante
mit weißen Pfötchen und hellblauen Augen


da kann man doch nicht widerstehen oder ?

Die Idee habe ich aus der Sockekreativ-Liste, dort wurde eines der Schäfchen gezeigt mit dem Anleitungslink.

Hier also Pommel

mittlerweile ist er brav in er Pommelgalerie eingereiht da kann es sich nun wirklich nicht verstecken 😉

Vielen Dank an Katrin 🙂

Advertisements

Read Full Post »

eigentlich…..

wollte ich ja meine Nähmaschine wieder ausmotten und damit nähen, aber leider leider wurde daraus nichts 😦

Nachdem Schwesterherz und ich uns mehrfach bemüht haben das Maschinchen einzustellen und immer wieder neue Tücken auftauchten, hatte ich sie letzte Woche in meinen Lieblingshandarbeitsladen geschleppt und gehofft das es sich nur um eine Kleinigkeit handeln würde…….tja und so war es dann nun nicht, es war ein größeres Teilchen kaputt und die Schätzung alleine für diese Reparatur (bei so alten Teilchen weiß man ja nie was noch kommt——erinnert mich irgendwie an meinen 16 Jahre alten R19——-) sollte schon Minimum 100,– Euro Material plus Arbeitskosten (die wahrscheinlich noch das doppelte sind) werden.
Meine liebe Handarbeitstante hat das Maschinchen dann nicht weitergereicht und erstmal nachgefragt, was ein Glück, mit dieser Summe hätte ich ja nicht gerechnet. Sie meinte trotzdem würde es sich lohnen da es sich um eine gute Maschine handelt die nach Reparatur noch gut und gerne ihre 30 Jahre machen würde….na ja ob ich so lange noch nähen kann ist eh unwahrscheinlich und bei meinem geringen Nähbedarf lohnt sich da wohl kaum, also wurde das angedachte Projekt erstmal auf Eis geschoben, entweder lass ich es dann mal machen oder mir läuft irgendeine andere Maschine über den Weg, man wird ja sehen.

Read Full Post »

das ich mich um meinen Blog gekümmert habe.
Sehr viel ist zwischenzeitlich nicht passiert.
Für die Strickjacke von Jasmin ist der Reisverschluß nun in passender Länge vorhanden und wartet auf das einnähen.

Ein weiterer New York Hat ist fertiggestellt, diesmal in lila passend zu meiner neuen (gekauften) Strickjacke. Nur ob ich eine Häkelblume oder etwas anderes an der Seite mache, weiß ich noch nicht. Vielleicht lasse ich es auch so und mache immer je nach Laune einfach eine Brosche dran.


außerdem fertig ein paar schlichte Stinosocken in GR. 47


Die Kurzjacke aus der selbstgefärbten Wolle ist auch langsam am werden und mittlerweile auf Ärmelhöhe gewachsen.

Tja und dann wäre da noch der schlichte Armstulpen in blackblackblack, für meine Tochter Iris. Einer ist fertiggestrickt und der zweite wartet auf meine Motivation ihn anzufangen, da kann er aber noch ein bischen warten, irgendwie ist mir gar nicht danach.

So und das wars auch schon für heute, nächste Woche jagd wieder ein Termin den nächsten und ich werde hier wohl nicht viel Zeit verbringen, also bis bald

Read Full Post »

ist fertig zusammengenäht, lediglich die restlichen Fäden müssen noch vernäht werden. Nach dem ersten betrachten war ich schon sehr skeptisch, das sollte meiner kleinen süßen Maus passen ? Aber es täuschte gewaltig….. logischerweise habe ich vor dem endgültigen fertigstellen erstmal eine Anprobe verordnet. Aber mein Zentimetermaß hat sich nicht getäuscht lediglich meine Augenmaß läßt mal wieder zu wünschen übrig, naja Fotos mit Inhalt gibt es die nächsten Tage. Übrigends scheint dieser mal eben ausgedachte „Schnellpullover“ dem Klaralund ausgesprochen ähnlich zu sein, eigentlich eine ganz simple Angelegenheit. Ansonsten habe ich diverse Zeit mit google verbracht, immerhin wollte ich doch für mein Top noch ein Kurzjäckchen bzw. einen Bolero stricken. Aber für meine Größe keine einfache Angelegenheit. Eine ganz schlichte Anleitung habe ich mir jetzt ausgesucht und werde erstmal probehalber anstricken, mal sehen ob es das dann ist. Am Wochenende wechselten noch zwei paar schlichte Sneaker-Socken den Besitzer, einmal dunkelgrau und einmal braun. Fotos habe ich diesesmal keine gemacht da es nur schlichte Stinos sind. Aber immerhin habe ich dieses Jahr schon erheblich mehr Socken gestrickt als letztes Jahr, entweder bin ich schneller geworden oder es liegt daran das es sehr viele Sneakers waren. Na wir haben ja noch einige Monate….obwohl ich jetzt schon die ersten Nikolaus-Geschenke im Kopf habe und bei den Mengen die ich so stricken müßte, sollte ich wohl auch langsam mal anfangen.

Read Full Post »

gibt es heute.

Gestrickt nach einer Anleitung von Bernat

sah das ganze nach dem zusammennähen eher wie ein Ungetüm aus

aber angezogen kann er Schulterfrei

oder auch den Kragen höher gezogen


wirklich gut aussehen.

Ich hatte kaum eine Chance den Pullover richtig fertigzustellen, da war er auch schon angezogen….das kommt ja äußerst selten vor und bereitet mir doch unheimliche Freude, da unter den kritischen Augen meiner pubertierenden mittleren doch sonst so schnell nichts akzeptiert wird

Read Full Post »

bloggen ist schon richtig spannend, stricken aber auch 🙂

heute war mir mal so richtig langweilig und so habe ich meine Strickmaschine gequält…….
ich hatte noch so schöne hellblaue Merinowolle liegen……..
und da der Schrank von Tochterkind Jasmin fast gähnende Leere in Punkto warme Pullover aufweist,…..
und nach den Herbstferien Amrum als Klassenfahrt ansteht……
brrrr….. mir ist jetzt schon kalt, aber leider gab es keinen anderen Termin mehr…….
mußte ich dringend mal etwas dagegen unternehmen.

So habe ich ganz flugs vier Rechtecke im Rippenmuster 1re 1 links gestrickt,

angeschlagen jeweils 100 Maschen
Vorderteil und Rückenteile 180 Reihen und für die Ärmel je 220 Reihen.

Jetzt liegt das ganze hier und muß noch zusammengenäht werden.
Netterweise liebt meine jüngste Pastelltöne, was meinen Augen wiederum sehr gut tut :-)..darum wirds mit Sicherheit morgen fertig werden.

Dafür habe ich es aber auch heute geschafft, den schwarzen Pullover für Iris zusammenzunähen, nur zum fotografieren war es schon zu dunkel, das wird dann erst morgen was.

Jetzt überlege ich gerade was ich noch so werkeln könnte, dieses Schaffenshoch muß ich unbedingt ausnutzen 😉

Read Full Post »

was war denn nur los, so viele die auf meiner Seite vorbeigeschaut haben und alle innerhalb kürzester Zeit ???

Aber des Rätsels Lösung war dann der Post von biene im Junghansforum.

Ha, da bin ich aber stolz, das gleich so viele meine Anleitung nachstricken wollen 🙂

vielen Dank an Biene für die lobenden Worte und hier in ihrem blog kann man ihre Version des Totenkopfschals sehen. Zusammen mit der Tychus Mütze eine tolle Kombination 🙂

Ich würde mich auch über die Fotos eurer nachgestrickten Werke freuen, bin doch immer neugierig was Andere so aus meinen Anleitungen zaubern 🙂

Weiter gestrickt habe ich heute auch. Der Pullover für meine Tochter ist fertig, lediglich vernäht werden muß er noch.
Anprobe hat auch schon stattgefunden und er ist richtig toll geworden. Obwohl es natürlich wieder mal schwarz war, was zu
stricken war, aber diesesmal hat es richtig Spaß gebracht und hat gerade mal vier Abende gedauert, bis er fertig gestrickt war.

Also eine richtig turboschnelle Arbeit. Fotos gibt es demnächst 🙂

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: