Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for November 2007

so Ihr Lieben

ich bin fix und alle. Gestern Abend noch erreichte mich ein lieber Anruf und wir bekommen mal ganz schnell den lang schon ersehnten und benötigten Kleiderschrank und dazu noch den Schreibtisch für meine Jüngste geschenkt.
Aber wie das so ist mußte auch erstmal Platz dafür geschaffen werden. So habe ich heute das halbe Wohnzimmer umräumen müssen, da ein Sidebord mit heinein mußte…aber das habe ich natürlich liebend gern gemacht, da das jetzt meinen Wollvorräten als Lager dient 🙂
Und außerdem haben wir gleich mal die gesamten Habseligkeiten meiner Kleinen gesichtet sortiert und vor allem ausgemistet.

Meine Herren lang gesuchte und schon verschwunden geglaubte Dinge sind wieder zu Tage gefördert worden.
Außerdem ergab die Ausbeute zwei große Keksdosen voll mit Bunt und Filzstiften und Massen an Kugelschreibern, wo doch alle immer Jammern das hier im Hause rein gar nichts zu Schreiben und Malen vorhanden wär ??!!?? frage ich mich natürlich wie diese riesen Menge nur übersehen werden konnte ??

So und morgen Abend gehts dann weiter, da kommt der Schrank und der Schreibtisch, die vorgesehen Standplätze sind sauber und gewiehnert und harren der Dinge die da kommen.

Ganz nebenbei ist mir heute aufgefallen das schon fast überall Weihnachtsbeleuchtung angebracht ist und die Fenster schon geschmückt. Man bin spät, mir ist noch gar nicht nach Weihnachten und dabei ist Samstag schon der 1te Dezember. Da muß ich mich jetzt aber sputen, bis auf die Sofakissen und ein paar weihnachtliche Deckchen und Kerzen habe ich noch nichts dekoriert. Das wird jetzt aber wirklich Zeit.

Nebenbei habe ich natürlich auch noch gestrickt, derzeit übe ich an der Mütze mit verkürzten Reihen die ich ursprünglich stricken wollte und ich glaube ich hab den Bogen jetzt raus, na mal sehen, vielleicht gibts ja demnächst die nächste Strickunfallbeichte. Freut mich das euch der „Unfall“ gefällt 🙂

Außerdem hat mich Petra mit ihreren Spüllappen auf die passende Weihnachtskleinigkeit für meine Verwandschaft gebracht und da ich ja eh meine Wolle heute sortieren mußte habe ich gleich mal die Baumwollen bereit gelegt.

Advertisements

Read Full Post »

wechselte am Freitag seinen Besitzer. Als kleines Geburtstagsmitbringsel für meine Mutter, die das putzige Kerlchen freudig adoptierte.

pommelmum

das nächste Stricktierchen ist auch schon in Planung, nur die passende Wolle muß ich noch finden.

Zwar bin ich sonst absolut nicht für „Massen“ an Stofftieren, aber Ministricktiere haben schon eine eigene Faszination.
Den Häklerinnen ist das Amigurumi Fieber ja bestens bekannt, ob es sowas auch für gestrickte Tierchen gibt ?
Bisher sind mir nur vereinzelt mal Anleitungen für gestrickte Tierchen über den Weg gelaufen, das besteht wohl noch etwas Nachholbedarf bei uns Strickies.
Auf jeden Fall lassen sich so auch Minikleine Wollrest in erstaunliche Wesen verwandeln.

Read Full Post »

da strickt man so vor sich hin und eigentlich hatte ich vor mal eine neue Variante einer Mütze mit verkürzten Reihen zu stricken, aber irgendwie sah das am Ende völlig anders aus als ich es mir vorgestellt hatte.

Trotzdem fand sich gleich eine begeisterte Abnehmerin und so präsentiere ich euch heute eine neue Anleitung

die Baskenmütze Accident

baskenmuetze1kc

Baskenmuetze2kc

baske3kc

baske1kc

baske2akc

baske4kc

da braucht man doch nicht mehr viel zu sagen oder ?

Die Anleitung ( lach, diesmal habe ich sogar mal mitgeschrieben was ich da produziert habe) findet ihr hier

Read Full Post »

wie ihr bereits in meinem Hauptblog gesehen habt, kann auch manchmal aus einem geplanten Strickwerk etwas völlig neues entstehen.

baskenmuetze1kc

Baskenmuetze2kc

baske3kc

baske1kc

baske2akc

baske4kc

gestrickt wird mit verkürzten Reihen und nur rechten Maschen, einer dunklen und einer hellen Wolle für den Kontrast

F1= schwarz
F2= bunt

46 Maschen anschlagen mit F1

mit F2 16 Maschen rechts, Masche 17+18 rechts zusammenstricken,
weiter rechts stricken und die letzten beiden Maschen ungestrickt auf der Nadel lassen, wenden
komplette Reihe rechts zurückstricken, (Achtung keine Randmasche stricken für einen schönen Knötchenrand) wenden,

Farbwechsel

mit F1 rechts stricken bis diesmal vier Maschen ungestrickt bleiben, wenden, komplette Rückreihe rechts stricken,

Farbwechsel

mit F2 15 Maschen rechts, Masche 16+17 rechts zusammenstricken,
weiter rechts stricken und die letzten 6 Maschen ungestrickt auf der Nadel lassen, wenden,komplette Rückreihe rechts stricken

Farbwechsel

mit F1 rechts stricken, diesmal 8 Maschen ungestrickt lassen, wenden, komplette Rückreihe rechts stricken,

Farbwechsel

in dieser Weise fortfahren bis mit schwarz nur noch 11 Maschen zurückgestrickt werden können.

Das ist die erste Hälfte des Segments, jetzt stricken wir das Gegenstück

mit F2 11 Maschen rechts und aus der 11ten Masche eine zweite herausstricken(also eine zunehmen), dann von den stillgelegten Maschen zwei dazu stricken und um die nächste stillgelegte Maschen beim wenden einmal herumwickeln und zurück auf die Nadel geben (damit vermeiden wir Löcher) zurück komplett rechts stricken, wenden

Farbwechsel

mit F1 rechts stricken und wieder zwei stillgelegte Maschen dazunehmen, wickeln, wenden, zurück rechts stricken,

Farbwechsel

F2 12 Maschen rechts und aus der 12.ten Masche eine zweite herausstricken, weiter rechts stricken und zwei stillgelegte Maschen dazunehmen, wickeln wenden,

Farbwechsel

mit F1 rechts stricken und wieder zwei stillgelegte Maschen dazunehmen, wickeln, wenden, zurück rechts stricken,

Farbwechsel

in dieser Weise fahren wir fort bis alle stillgelegten Maschen aufgebracht sind, Rückreihe rechts stricken und das erste Segment ist komplett fertig.

In dieser Art stricken wir jetzt noch 5 Segmente, also insgesamt 6 Segmente.
Beim letzten Segment wir die Rückreihe nicht gestrickt, sondern die Maschen mit Hilfe einer Häkelnadel durch die entsprechenden Randmaschen der Anschlagkante ziehen und dann erst zurückstricken und gleichzeitig abketten.
So erreichen wir auf der Rechten Seite eine gleichmäßige Streifenverteilung.

Aus der Randkante nehmen wir jetzt Maschen auf, für jeden Farbstreifen eine Masche.
Also eine aus dem schwarzen und eine aus dem bunten Streifen, zur Runde schließen. Die erste Runde jeweils zwei Maschen zusammenstricken und so die Maschenzahl halbieren.
Es ist absichtlich die doppelte Maschenzahl aus der Randkante aufgenommen worden, um eine bessere Elastizität der Mütze zu erreichen.
Jetzt wird nach Wunsch ein Rippenmuster für ca 2 cm gestrickt, ich habe 2 re 2 li genommen, abketten fertig.

Je nach Kopfumfang muß man evtl. etwas experimentieren und evtl. die Maschenzahl nicht komplett halbieren um die richtige Größe zu erreichen.
Am besten vorher eine Maschenprobe stricken im gewünschten Rippenmuster und dann mal ausrechnen welche Maschenanzahl die richtige ist.
Es sollte nicht zu fest und nicht zu locker sitzen, damit es nicht leiert oder gar über die Ohren rutscht.
Ich wünsche euch viel Spaß beim nachstricken.

This work is licensed under a Creative Commons License

http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/deed.de

Ihr dürft

·das Werk vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen

·Bearbeitungen des Werkes anfertigen

·Dieses Werk darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

·Weitergabe unter gleichen Bedingungen.

·Namensnennung

strumpfbina@yahoo.de

Read Full Post »

meinen Sockenberg

habe ich mittlerweile auch angefangen zu bearbeiten.
Da die weite noch stimmte, brauchte ich bei diesen beiden paaren nur die Spitze aufribbeln und habe mit einem passenden Sockenwollrest einfach die Spitze verlängert.

Schwupps und schon sind sie wieder in Gebrauch.

verl1kc

verl2kc

Read Full Post »

passend zu den peekaboo Handschuhen in brau und türkis, zwar stehe ich sonst nicht auf so dicke Wolle, aber um mal ganz schnell etwas zu stricken ist es doch schon ganz praktisch 😉

So ist auch diese Mütze in nur einm Tag entstanden, aus einem türkisen Rest, den ich vierfach verstrickt habe und der dicken braunen Merinowolle. Ein schöner Kontrast und kuschelig warm.

strmuetzejasmkc

Read Full Post »

sind fertiggestellt ultramegaschnell in einem Tag mit dicker Konenwolle der Hamburger Wollfabrik für Jasmin

peekaboobrkcc

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: