Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘freie Anleitungen’

mein Grundrezept für ganz schnelle Erstlingsschühchen, quasi Last Minute.

only a recipe for quick first booties, last minute

Hier aus Cool Wool Merino 2000 Solid/Uni Sport / 5 ply (12 wpi) für Nadelstärke 3 – 3.5mm

Die Anleitung ist anpassbar auf jedes andere Garn, auch in anderen Stärken.

You could work this pattern out of every other yarn,  here iti is only a recipe to look – how it could work

Zuerst wird in Kraus rechts ein kleines Rechteck gestrickt.

First knit a rectangular swatch in garter stitch.

  [] repeat everything wihtin these brackets as instructed

Dazu 10 Maschen anschlagen und jeweils in jeder Reihe die erste Maschen verschränkt rechts stricken,die letzte Masche abheben um eine glatten Rand  zu erhalten. 30 Reihen kraus rechts stricken (ergeben 15 Randmaschen).
Die 10 Maschen auf der Nadel behalten und aus den langen Rändern dazu je 15 Maschen und aus dem Anschlagrand 10 Maschen aufnehmen auf vier Nadeln verteilt = 50 Maschen.

CO 10 sts

knit in garter stitch 30 rows  (edge stitches 15)

Edge: knit first through backloop, slip last stitch

leave 10 st on needle (first needle)

out of the edges pick up 15,10,15 stitches on 3 dpn  (=4dpn  first 10st, second 15 st, third 10 st, fourth 15 st) = 50sts

Zur Runde schließen und 6 Runden 1e Masche verschränkt rechts, 1 Masche links im Wechsel stricken.

knit 6 rounds [k tbl, p]

Jetzt über die erste Nadel glatt rechts arbeiten in Hin- und Rückreihen. Dabei jeweils aus den Querseiten (Nadeln mit den 15 Maschen) jeweils eine Masche mit der letzten Masche rechts zusammenstricken bzw. mit der letzten Masche links zusammenstricken. Es verbleiben auf den Querseiten jeweils 8 Maschen.

Now work first needle in rows in stockinette stitch.While working in rows knit together with edges stitches, stitches of second and fourth needle until 8 sts left at fourth and 8 sts at second dpn

Wieder zur Runde schließen und für den Schaft weiter 1e Masche verschränkte recht, 1e Masche links. 7 Runden stricken, dann in lila zwei weitere Runden, mit der Ursprungsfarbe die letzte Runde abketten.

Now knit 7 rounds [k tbl, p].

Take another color and knit 2 rounds in same matter.

Bind off.

Der Rand kann auch variiert werden und z.b. 9 Runden im Rippenmuster und die letzte Runde mit einem anderen Garn verzieren wie hier hier oder hier

Als Bändchen kann eine schlichte Kordel eingezogen werden, durch das Rippenmuster sind keine extra Löcher nötig, das Bändchen läßt sich bequem durchziehen.

This pattern need no worked holes, take a gimp and and pull through the ribbing.

Viel Spaß beim nacharbeiten.

Enjoy.

Advertisements

Read Full Post »

auch schlicht Rippenmütze oder Seemannsmütze

geeignet für 8fach und 10fach Garn

hier verwendet Hamburger Wollfabrik MerinoMix 80% Merino 20% Acryl

Kopfumfang 54-56 cm 97g Wolle Gesamthöhe 25cm (nicht umgeschlagen)
Kreutzanschlag 84 Maschen
Muster: 2re 2li 23cm, dann Abnahmen:

1. Runde jeweils die linken Maschen links zusammen stricken
2. Runde 2 re 1 li
3. Runde die jeweils rechten Maschen rechts zusammenstricken
4. Runde 1re 1 li
5. Runde jeweils 2 Maschen passend zusammenstricken so daß 1re 1 li erhalten bleibt.
So jede Runde weiter abnehmen und durch die restlichen verbliebenen den Faden hindurchziehen und auf der Innenseite verstechen

für Kopfumfang 57-58 cm
Anschlag 92 Maschen, Muster 25 cm stricken, dann Abnahmebegin
Gesamthöhe 27cm Verbrauch 109g Wolle

english Version
suitable for 8 times and 10 times yarn
here used Hamburger Wollfabrik MerinoMix 80% Merino 20% Acrylic
Head circumference 54-56 cm 97g wool Total height 25cm (not folded)
Cast on 84 stitches
Pattern: 2k p2 23cm, then decreases:
1. in each case the purl stitches left together
2. 2 k 1 p
3. knit together only right stitches
4. 1k 1 p
5. knit together so that 1k 1p is maintained.
next rounds in this matter and pull thread through last stitches

for head circumference 57-58 cm
Cast on 92 stitches, knit pattern 25 cm, then decrease Begin
Total height 27cm needed 109g wool

Read Full Post »

am dritten Fernsehabend war der Rest recht schnell gestrickt.

Komplett verstrickt habe ich die Wolle allerdings nicht, da der Rest für eine einfache Einfassung mit festen Maschen gebraucht wurde.

Insgesamt verstrickt wurden 84 g Cottonsockenwolle und erstaunlich wie weit das dann doch reichte.

An der breitesten Stelle 28cm und Länge insgesamt 1,82 m. Das hätte ich nicht vermutet.

So hat man an drei Fernsehabenden einen kompletten Shawl bzw. ein Tuch völig entspannt gestrickt.

Das werde ich sicherlich noch ganz häufig nutzen, vor allem weil auch durch die Randgestaltung ganz viele verschiedene Tücher gestrickt werden könnten.

Denkbar einfach eine gestrickte Lacekante beispielsweise oder einfach 2re rli in Wellenform oder etwas aufwendiger eine Häkellacekante., da läßt sich noch reichlich wariieren.

Also hier noch einmal das Rezept für das erste Tuch:

gestrickt wird kraus rechts

3 Maschen anschlagen

Aus der Randmasche 2aus1, weiter Rechts, aus der Randmasche wieder 2aus1

Das wird einfach ständig wiederholt. Ein richtig entspannenden Fernsehstrickstück, nichts zählen, nicht wiegen, nicht mal wirklich denken, einfach nur stricken.

Erklärung:  2aus1 = ( 1 Maschen aus dem vorderen, eine Masche aus dem hinteren Maschenglied

Ergibt ein schönes krauses Tuch das von unten nach oben wächst, eben soweit die Wolle reicht.

Die zweite Farbe habe ich mit angesetzt, als noch ein gutes Stück der ersten vorhanden war.

Einfach eine Hin- und eine Rückreihe in der neuen und dann wieder eine Hin- und eine Rückreihe in der alten Farbe.  Fadenwechsel ganz schlicht durch hängenlassen und wieder aufnehmen beim Farbwechsel.  Ergibt zwar auf der Wechselseite kleinere längere Fadenstückchen, aber es folgt ja noch ein Rand. Dort kann das dann überdeckt werden.

Obere Kante einfach abketten und mit dem Restfaden einmal komplett um das Tuch feste Maschen als Einfassung häkeln.

Restfäden verstechen, fertig.

Ich freue mich, wenn diese Idee euch gefällt und vielleicht bald ganz viele sich auf den Weg machen und stricken soweit die Wolle reicht :-).

Also bitte weitersagen.

Auf Ravelry gibt es  die Anleitung übrigends als Free PDF download

Read Full Post »

kurz vor Jahresschluß sind ja nicht nur in den Medien Jahresrückblicke recht beliebt, auch ein Rückblick auf die entstandenen Strickwerke weckt nicht nur Erinnerungen sondern macht auch Spaß.
So sind in diesem Jahr ganze 90 Strickstücke entstanden, alleine 50 für das

Projekt AWO strickt

Aus Collagen

Bedanken möchte ich mich hier auch noch einmal für die vielen Wollspenden, die für das Projek,t von lieben Strickerinnen aus allen Teilen Deutschlands bei mir eingetroffen sind.

Ein herzliches DANKESCHÖN an

Als kleiner Nebeneffekt sind auch wieder neue Anleitungen im entstehen bzw. entstanden,
so einmal die Kuschelente und demnächst die Kapuzenjacke und die Quick Minis

Ganz nebenbei habe ich dann auch noch für mich und den Rest der Familie gestrickt. Erstaunlicherweise sind neben vielen Kleinstrickereien dieses Jahr auch vier Pullover für mich entstanden und eine Jacke ist sogar noch in Arbeit.

Alles in allem ein erfolgreiches Strickjahr 2011.

Aus Collagen

Read Full Post »

nach längerer Zeit mal wieder Socken und diesmal nur für die Familie

aus den Restwollen von KaedeHisao aus der Ravelry Group
wünsch-dir-was—geschenke-mit-herz

wiedermal Gumgum Socken

Aus strickiges 2011

und der nächste Rest war eine Kuschelprobe vom simi76.
Ursprünglich waren ja Babypuschen angedacht, aber die Merinowolle von Kunterbunt war einfach so toll, da konnte ich nicht wiederstehen und habe mit einer Merino von Lana Grossa kombiniert und das ist dabei herausgekommen.

Aus strickiges 2011

und zum Schluß noch einmal schlichte Sneakers aus einem Rest Zitron Trekking

Aus strickiges 2011

Read Full Post »

ein wenig getüftelt und dabei herausgekommen ist diese Kapuzenjacke und nein, es ist nicht eine Version der BSP (mal zu Margrit rüberwink…danke für die Aufklärung :-), die Abkürzung kannte ich noch gar nicht ) oder Drops Version und wird auch völlig anders gestrickt. Beim nächsten Exemplar werde ich die Anleitung dann mal zu Papier bringen, hier jetzt erstmal ein paar Bilder

Aus 31. Juli 2011
Aus 31. Juli 2011
Aus 31. Juli 2011
Aus 31. Juli 2011

Die Feinarbeiten überlass ich dann mal wieder meiner Kollegin 😉

Read Full Post »

und mein Heuschnupfen schlägt auch gleich wieder voll zu. Eigentlich müßte ich es ja aus jahrelanger Erfahrung gewohnt sein, aber es wurmt mich trotzdem. Ich muß immer erst warten bis meine Medikamente voll wirken und ich mich für längere Zeit ins Freie trauen kann.
Derweil tröste ich mich mit ein wenig fertiggestricktem

einmal die Feuerlandsocken aus der Verena in 80 Socken um die Welt

Von strickiges 2011

hier ein Musterausschnitt

Von strickiges 2011

ein wirlich leicht eingängiges Herrenmuster, das stricke ich bestimmt noch einmal.
Das zweite Paar, für mich, aus 9 verschiedenen Baumwollresten. Mal wieder endlos geringelte Gumgum Socken und dank der Einwebtechnik nur noch schnippschnapp , den letzten Endfaden vernähen fertig 🙂

Von strickiges 2011

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: