Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘shabby chic’

ein Langzeitprojekt.

Ein älterer Zeitungsständer aus Eiche Rustikal war das Ausgangsobjekt.
Neu gestaltet mittels Lack und Serviettentechnik, das Innenleben forderte etwas mehr Beachtung.
Durch viele Nutzung mittels Zeitungen stand zu befürchten das der Bodeninnenlack schnell leiden würde. Also habe ich den Lack mit Acrylstrukturfarbe gemischt und ein wenig mit Acrylfarben abgetönt. Die Acrylstrukturfarbe ist leicht mit körnigen Partikeln durchsetzt und bildet so eine leicht rauhe Oberfläche.
Der Gebrauch wird zeigen ob diese Oberfläche etwas unempfindlicher gegen Abrieb ist.

Die Innenseiten verzieren zwei nette Feen

Die Aussenseiten mit Rosentmotiv.

Read Full Post »

schon seit langem durchstöbere ich die Flohmärkte nach alten Schätzchen. Mittlerweile ist meine Vitrine zwar wohlgefüllt, aber um nur in der Vitrine rumzustehen ist es dann doch viel zu schade. Mein heutiges Sonntagsporzellan ist ein Kahla Porzellan mit einem wunderschönen Perlmuttglanz.

Im laufe der Zeit sind so auch einige Einzelstücke zusammengekommen, die nun auf ihre Gegenstücke warten. So z.B. diese Tasse

Irgendwann werden sich schon die fehlenden Teile finden, da bin ich zuversichtlich.

Einen schönen Restsonntag für Euch

Read Full Post »

sind manchmal eine regelrechte Herausforderung. So auch dieses Pärchen hier.

Weisses Filethäkelgarnvon meiner Oma, welches schon seit Jahren in meinem Vorrat wohnt und ein gewöhnungsbedürftiges Schalhäkelgarn von Susanne vom Bergedorfer Stricktreff.

Für diese Garne ein passendes Projekt finden, gar nicht so leicht. Darum sind die ersten beiden Ideen auch gleich wieder geribbelt worden. Aber ich liebe ja solche Herausforderungen und der dritte Versuch war dann auch ein Erfolg.

Ein großer Projektbeutel im „Shabby Chic Style“, teils umhäkelt, teils mit eingewebten Teilen.

Hübsch verziert mit einigen geschenkten Häkelblüten, Habseligkeiten aus meinen Sammelkästen für Knöpfe und Zubehör.

Trageriehmen mit geflochtener Verzierung.

und Platz für ein großes Strickprojekt.

Beim Ikea Stricktreff war das gute Stück noch nicht ganz fertig, trotzdem waren gleich diverse Damen die „Bedarf“ anmeldeten. Schade, das Garn ist bis auf einen knappen Meter verbraucht, aber eine Mitstrickerin brachte mich auf eine Idee, die vielleicht alsbald umgsetzt wird. Dazu muß ich mich jetzt erstmal schlau machen wie man reine Baumwolle Materialschonend färbt :-).
Derweil erfreue ich mich an meinem neuen STrickprojektbegleiter.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: