Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Mützen & Co’ Category

am Jahresanfang, dafür habe ich einige wärmende Dinge fertiggestellt: eine schlichte Brombeermütze

passend zur Brombeerraupe


gestrickt nach der Grundidee von Alpis Pfeilraupe.

Ein schönes Set passend zur neuen Winterjacke.

Außerdem habe ich mir heute schon mein Sonntagsporzellan herausgesucht, irgendwie paßt das sogar sehr schön zum neuen Winterset.

Diesmal von Triptis in einer ungewöhnlichen Farbgebung, wie ich finde.

Es wird Zeit mal ein paar Flohmärkte zu besuchen, nur leider sind die in der kalten Jahreszeit etwas rar gesäht,so langsam leide ich schon unter Entzugserscheinungen. Selbst wenn ich nicht jedes mal etwas wieder mit nach Hause bringe, aber das stöbern und flanieren im Sonnenschein fehlt irgendwie. Ersatzweise habe ich mir jetzt eine Tageslichtlampe gegönnt, in der Hoffnung das mir das gut tut. Vorerst muß ich mich an dieses grelle Licht erstmal gewöhnen, aber inzwischen ist es zum festen Ritual beim morgendlichen Frühstück geworden.

♥Bina

Advertisements

Read Full Post »

zufällig auf das Foto gelangt und verschönert das Vorratsstrickwerk

Es ist zwar noch ein Weilchen hin bis das Set passen wird, aber eine wunderschöne Art Reste zu verarbeiten.

Fürs Mini gab es dann auch ein Minimädchenset, das mußte jetzt einfach sein 🙂

Das Mützchen paßt perfekt und wurde auch schon Spazieren getragen.

Auch für mich ein neues Mützchen und die Restschönheiten unserer Löwenmäulchen

Für meine Mittlere gleich zwei neue Exemplare einer wunschgemäß gestrickten Anfängermütze in flachgestrickter Form.

Read Full Post »

vom heutigen Stricktreff nahm ich ein Häkelmützenset mit nach Hause.

Normalerweise stricke ich ja lieber, aber dieses Set ist wirklich eine „Ruckzuck“ Angelegenheit und hat mal gerade 2 Stunden gebraucht. Töchterchen ist nun um eine kuschelige Mütze reicher.

Außerdem reiche ich noch einmal ein schönerere Foto des letzten Stricktuches nach, auf dem bunten Untergrund war das ja schwierig zu sehen. So ist es besser 🙂

Read Full Post »

nicht nur bei Socken beliebt.
Auch für „halbe“ Mützen super brauchbar, gerade wenn man weder den zu Bestrickenden noch dessen Kopf kennt. Gewünscht wurde eine Mütze die oberhalb der Ohren endet und die Glatze bedeckt, lediglich der Kopfumfang war bekannt. Daraufhin entwickelte ich dieses schlichte Teil

<

und die Mütze kam so gut an, das auch gleich noch der Taxifahrer des Emfpängers eine orderte. Also gleich noch einmal das ganze.

Da wir schon beim Rollrand waren auch gleich noch einmal Rollrandsocken aus einem Zauberball gestrickt

Read Full Post »

wird erwartet. Im Mai soll es das Licht er Welt erblicken, ein kleines Mädchen diesmal und dafür wurde es dann ein beeriges Mini Set

Read Full Post »

Auf dem Bergedorfer Stricktreff entstand dieses Mini Set für einen neuen Erdenbürger als kleiner Willkommensgruß. Gestrickt aus Lana Grossa Qui (Aran Stärke 10 ply (8 wpi).

Einmal nach dem Rezept der Quick Mini Booties

und das kleine Quick Minimützchen habe ich folgendermaßen gestrickt.

80 Maschen anschlagen zur Runde schließen und ca 12cm glatt rechts stricken, dann folgen Abnahmen
1 Runde jede 4. und 5. Masche rechts zusammenstricken, 1 Runde rechts
1 Runde jede 3. und 4. Masche rechts zusammenstricken, 1 Runde rechts
1 Runde jede 2. und 3. Masche rechts zusammenstricken, 1 Runde rechts
ab hier laufend wiederholen *1 Runde die Maschenzahl halbieren und immer 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Runde rechts‘ bis drei Maschen übrig sind,
(die letzten vier Runden wurden mit einer Kontrastfarbe gestrickt, es kann aber auch die Originalfarbe beibehalten werden)
über die drei Maschen noch etwa 2 cm als I-Cord weiterstricken, zuletzt Faden durch alle drei Maschen ziehen und vernähen.

Read Full Post »

blau, grau oder schwarz….ganz egal mir ist kalt……o.k. mal schnell in den stash abgetaucht und drei Garne in Sockenwollstärke herausgefischt in schwarz bis anthrazit.
Alle drei Garne gebündelt ergeben schon eine schöne Stärke und in knapp drei Stunden entstand dann ein schlichter Beanie.

Kind hat jetzt keine kalten Ohren mehr und wer nachstricken möchte.

Ganz simpel 64 Maschen angeschlagen mit Nadelstärke 5,5 dann 6 Runden in kraus rechts, anschließend glatt rechts weiter. Im letzten drittel die Maschenzahl ungleichmäßig veteilt auf 6 Maschen reduziert. Faden durch die restlichen sechs Maschen ziehen, Mütze einmal umdrehen, das Innere wird aussen getragen, Fäden auf der Innenseite verstechen. Fertig.

Three Yarns in 14wpi/ fingering combined together CO 64. With DPN 5,5 knit 6 rounds in garter stitch, next in stockinette stitch until hat measures enough. In the last third unevenly knit together until 6 Stitches left. Turn hat inside out and pull yarn through last six stitches. Ready

So schnell kann es gehen mit dem Three Hour Hat 🙂

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: